(+34) 952 830 264menu
  • English
  • Español
  • Deutsch

Marbella

Marbella ist weltberühmt für seinen Glanz und Glamour und natürlich für seine erstklassigen Immobilien. Diese Stadt am Meer hat alles, was Sie brauchen könnten, egal ob Sie einen dauerhaften Wohnsitz planen oder einfach nur einen Urlaub genießen möchten.

 

Marbella liegt perfekt am Fuße der Sierra Blanca, an der Costa del Sol in der Provinz Malaga. Der Süden Spaniens ist für viele Dinge bekannt, aber Marbella neigt dazu, sich unter der Menge hervorzuheben. Die Stadt ist ein Favorit, weil sie mehrere Elemente vereint, die die Costa del Sol so attraktiv für Touristen machen. Dazu gehören das Mittelmeer und kilometerlange Sandstrände mit blauer Flagge.

 

Die Altstadt von Marbella ist aufgrund ihres historischen Ambientes ein Favorit und eine einzigartige Besonderheit. Stellen Sie sich einen Moment lang vor an der belebten Strandseite von Marbella spazieren zu gehen, dann um eine Ecke zu gehen, wo Sie von gepflasterten, engen Straßen begrüßt werden, die Sie fast durch die Zeit in die Vergangenheit zurückbringen. Dies ist nur der Anfang dessen, was Marbella Ihnen bietet.

 

Marbella – Spielplatz für die Reichen und Berühmten

Seit den 70er Jahren ist Marbella als Spielplatz für die europäische Oberschicht auf deren Radar. Ob Prominente, berühmte Schauspieler, hochkarätige Politiker oder gar ein paar Tech-Giganten – Marbella hat sie alle angezogen. Einige berühmte Gesichter besitzen sogar Eigentum in Marbella, wie Simon Cowel und Antonio Banderas. Aber unter all dem Prunk hat Marbella für jeden etwas zu bieten.

 

Neben der kosmopolitischen Atmosphäre und der großen Ausstrahlung werden Sie von verschiedenen Stränden und Strandrestaurants, einem ganzjährig milden Klima und Freizeitaktivitäten für die ganze Familie begrüßt. Marbella und die gesamte Costa del Sol sind die Gastgeber für eine Vielzahl an berühmten Golfplätzen, Restaurants mit Michelin-Sternen und einem weltklassigen Nachtleben.

 

Marbellas Motto – „Es ist eine Art zu leben“

Ab Juni läuft die Sommersaison auf Hochtouren und viele strömen an Marbellas atemberaubende Küste. Dies ist die Jahreszeit für Feste oder „Ferias“, wie sie in Spanien genannt werden. Wie Sie sich vorstellen können, hat Marbella einige der besten Ferias, die die Küste zu bieten hat. Zu den Veranstaltungen gehört das Marbella Luxury Weekend, die jährliche Feria, die eine Woche voller traditionellen Flamencos und reichlich Essen und Trinken umfasst. Die Sommersonnenwende ist ein weiteres großes Ereignis, bei dem Touristen und Einwohner an den Strand strömen, große Lagerfeuer machen und den Beginn der Sommersaison feiern.

 

Wenn Sie Kunst und Kultur wollen, dann ist Marbella genau das Richtige für Sie! Es ist vielleicht keine große Stadt, aber sie hat ihren guten Anteil an kulturellen Attraktionen. Sie können das Bonsai-Museum besuchen, das eine wunderbare Sammlung von Bonsai-Bäumen aus aller Welt beherbergt. Kunstliebhaber werden das Ralli Museum genießen, ein Museum für zeitgenössische Kunst, das Werke lateinamerikanischer Künstler ausstellt. Es gibt auch die Poligono Gallery, ein wundervoller Raum, der geschaffen wurde, um dem Kunstviertel in Peking nachzueifern. Das Museo del Grabado Español Contemporáneo beherbergt Ausstellungen von Gravuren und Kunstwerken nationaler Künstler.

 

Um mehr historische Orte zu besuchen, können Sie durch die Hinterstraßen von Marbella schlendern und den berühmten Plaza de los Naranjos entdecken. Nehmen Sie Platz in einem der vielen Cafés und genießen Sie eine traditionelle Sangria, während Sie die schöne Umgebung alter Gebäude und charmanter Boutiquen auf sich einwirken lassen. Noch interessanter ist, dass einige Experten glauben, dass die erste Siedlung im Gebiet von Marbella auf die phönizische Besetzung im 7. Jahrhundert zurückgeht, obwohl es dafür keine schlüssigen Beweise gibt. Der Casco Antiguo (Altstadt) stammt aus der römischen Besatzung und hieß ursprünglich Salduba (Salzstadt).

 

Machen Sie einen Spaziergang zum Strand, gleich hinter dem Park von Marbella hinunter zur Promenade, einer der beliebtesten Plätze für Einheimische und Besucher. Der Boulevard direkt vor der Promenade bietet Restaurants aller Arten.

 

Einkaufen in Marbella und Puerto Banus

Zu guter Letzt können Sie nicht abreisen, bevor Sie nicht in Marbella oder in dem Jachthafen Puerto Banus einkaufen gegangen sind. Zwischen Marbella Stadt und Puerto Banus haben Sie eine beeindruckende Mischung aus unabhängigen Boutiquen, Luxusmarken und internationalen spanischen High-Street-Marken wie Zara und Mango.

 

Puerto Banus ist ein weiterer Ort, der für seine prominenten Persönlichkeiten und seine Partyatmosphäre bekannt ist. Ganz zu schweigen von den Luxusjachten, die Sie im Hafen ankern sehen! Puerto Banus ist voll von Designerboutiquen, wo man ein paar hundert Euro für eine Flasche Parfüm ausgeben kann.

 

Planen Sie eine Reise nach Marbella

Wenn Sie wissen möchten, ob Marbella der beste Ort für eine Immobilieninvestition ist, dann beginnen Sie heute mit der Planung Ihrer Reise. Es gibt endlose Möglichkeiten und Preisklassen für eine Vielzahl von Budgets. Sie können ein zweites Ferienhaus kaufen, oder in ein Mietobjekt investieren und hohe Renditen aus dem rekordbrechenden Tourismus erzielen.

 

Unabhängig davon, ob Sie gerne gut essen, tanzen, einkaufen oder einfach nur Spaß mit der ganzen Familie genießen möchten, Marbella bietet Ihnen den besten Ort, dem Alltag zu entfliehen. Marbella hat ein außergewöhnlich mildes Mikroklima, geschützt durch die beeindruckende Sierra Blanca Bergkette. Der Winter ist mild und in den Sommermonaten erreicht man 32-35 Grad.

 

Immobilien zum Verkauf in Marbella